Vollmond in Steinbock am 5.Juli 2020 um 6:44Uhr

Schönen guten Morgen ihr Lieben ✨💫 heute früh, am 5Juli 2020 um 6:44uhr war es soweit: der Vollmond 🌕 in Steinbock ♑️ stand am Himmel. Und was für kosmische Konstellationen wir hier haben: die emotionale Intensität & die Erschöpfung, die normalerweise schon den Vollmond begleitet, wird noch zusätzlich extrem aufgeladen, denn er wird von einer Halbschatten-Mondfinsternis begleitet (der Vollmond findet gerade noch in der Nähe der Mondknotenachse statt). Das bedeutet für uns, dass all das was jetzt emotional hochkommt aus sonst sehr unbewussten Schichten stammen kann. Seien es transgenerationale, unverarbeitete Familienthemen,eigene (karmische) Schattenthemen oder tiefsitzende alte emotionale Verhaltens- und Erlebensmuster. Vielleicht fühlt es sich fast wie ein emotionaler Sumpf an (man kommt nur schwer voran, Du fühlst Dich energielos und von Deinen Gefühlen gefangen). Die Regressionstendenzen sind jetzt definitiv sehr stark (vielleicht hast Du es auch schon in den letzten Wochen gemerkt: Beziehungsthemen, Selbstwertzweifel und Muster, die Du schon bewältigt glaubtest, kommen noch einmal wieder).es lohnt sich definitiv Deinen seelischen Zustand jetzt noch einmal gründlich zu erforschen: was zeigt sich Dir ? Wo siehst Du selbst Zusammenhänge zu vergangenen Erfahrungen (von Dir selbst oder Deinen Ahnen). Natürlich betreffen diese Themen uns alle, aber Dein Horoskop wird besonders in Resonanz mit dieser Mondfinsternis gehen, wenn Du Planeten oder Achsen auf 0-9grad Krebs ♋️, Steinbock ♑️, ♎️ Waage oder Widder ♈️ hast oder auf 20-29Grad Zwilling ♊️, Schütze ♐️, ♍️ Jungfrau oder Fische ♓️. Es wird die letzte Finsternis der Eclipse-Season diesen Sommer yes!! Und die letzte Finsternis auf der Steinbock-Krebs-Achse ( dieser Zyklus war in den letzten 1,5Jahren aktiv)d.h. Vielleicht möchtest Du gerade bezüglich dieser Themen noch einmal etwas loslassen, Dir oder anderen vergeben. Den Raum frei werden lassen für das Neue. Meines Erachtens nach ist die Thematik sehr komplex, aber es geht insbesondere darum zu erkennen, dass unsere persönliche, einzigartige Lebensmeisterschaft uns auffordert unverarbeitete Schmerzthemen heim zu holen, uns liebevoll um sie (um uns) zu kümmern, da sie sonst unser Leben beherrschen können. Manchmal kann sich das auch wie Schutzraum anfühlen, den wir nicht verlassen wollen, aber letztlich hindern wir uns damit unsere Bestimmung zu leben. Uns von unseren Emotionen abzuschneiden, unsere Bedürfdigkeiten zu ignorieren und Erwachsenen-Rollenspieler zu werden ist (meiner Meinung nach) allerdings auch keine Option, denn unsere Wurzeln – unser Seelenfundament ist instabil und wir können nicht aus unserem inneren Reichtum schöpfen und Begegnungen bleiben dabei an der Oberfläche. Was wäre das dann für ein Leben?
Es kann aber auch immer sein, dass Dir die Vollmondzeiten aufzeigen was Du erreicht hast, dass Du Dir der Fülle bewusst wirst und erntest für was Du hart gearbeitet hast. Es kann sich also auch als Gipfelerfahrung in Deinem Leben zeigen. Schreib mir so gerne in den Kommentaren wie es Dir mit diesem Vollmond geht!
Noch eine Besonderheit zu dieser Vollmondkonstellation: Sonne, Merkur (in Krebs) bilden ja eine Opposition zum Mond in Steinbock und beide (Sonne und Mond) bilden dann ein Quadrat zu Kairon und Lilith in Widder. Diese Konstellation nennt man T-Quadrat, wobei Lilith & Kairon im Brennpunkt stehen, dies könnte folgende Themen mit sich bringen:

• Begegnungen mit alten Ohnmachtserfahrungen, Unterdrückungs-/ Traumerfahrungen und dem Gefühl verstoßen zu sein (Lilith-Sonne-Quadrat/Lilith-Mond-Quadrat) mit dem Potential größter heilsamer Verwandlung, Gleichberechtigung und Entdeckung der eigenen radikaler Schöpferkraft
• Wiederholung alter emotionaler Mangelerfahrungen/ Ungeborgenheits- und Ungewolltseinsgefühlen (Mond-Kairon) – aber auch von tiefen Selbstwertzweifeln und Minderwertigkeitsgefühlen (Sonne-Kairon-Quadrat)
• Konfrontation mit tiefsitzenden emotionalen Mustern, die wir nicht loslassen & die uns hemmen uns weiter zu entwickeln (Mond am absteigenden Mondknoten)

Vielleicht fragst Du Dich warum braucht es überhaupt noch einmal den Kontakt mit dem alten Schmerz?

Ich glaube, dass er heute/in den letzten Tagen nur dann gekommen ist, wenn er noch eine wichtige Botschaft für Dich hat. Wenn er Dich auffordern möchte noch etwas näher anzuschauen, zu bearbeiten – für etwas emotional Verantwortung zu übernehmen – nämlich für uns selbst, was auch bedeutet aus Liebe zu uns selbst (und übrigens ist das auch ein liebevoller Akt der Welt gegenüber) sich um uns selbst und unsere Wunden kümmern, und Heilarbeit zu beginnen. Was möchte noch gesehen, empfunden, verstanden werden?

Vielleicht hat Dir dieser Vollmond auch gezeigt, wie weit Du den Weg der Selbstliebe und der Selbstverantwortung schon gegangen bist und Du freust Dich von ganzem Herzen darüber zu erkennen, wo Du jetzt stehst. Feier es! Feier Dich – es hat bestimmt Kraft und Einsatz gekostet und es ist wichtig auch bewusst sich selbst zu danken für all die Anstrengung und Energie, die man schon investiert hat.

Ich wünsche Dir ganz viel Liebe in Deinem Leben und wenn Du sie gerade noch nicht sehen kannst, mach Dich auf die Suche danach. Gönn Dir verschiedenste Heilungserfahrung. Verbittere und erstarre nicht, sondern nimm Deinen Schmerz wirklich ernst und gönn Dir es immer wieder als Chance, Aufgabe und Möglichkeit zu begreifen – das wünsche ich Dir.

Herzlichste, erkenntnisreiche Vollmondgrüße
Deine Luisa

Die wundervolle Jen hat uns auch ganz schnell noch ein zauberhaufte Vollmond-Öl-mischung – die Selbstliebe-Verantwortungs-Mischung – die ihr natürlich auch noch wundervoll in en nächsten 2 Wochen benutzen könnt.

Für deinen 5ml Roll On:

4x Bergamotte

3x Lemongrass

3x Rose

2x Grapefruit

2x Fenchel

1x Cassia

Bergamotte hilft dir die angesammelte Wut, den Stress, das Gefühl alleine zu sein und die Angst loszulassen. Es schenkt dir den Optimismus und das Vertrauen dein zauberhaftes Wesen genau so anzunehmen wie du bist. 
Lemongrass reinigt dein Energiefeld und sorgt dafür, dass du wieder in deine eigene liebevolle Kraft kommst. Du gelangst durch das Zitronengras nach und nach zurück in einen Zustand der Klarheit.
Rose bringt dich in Kontakt mit der wahrhaftigen, bedingungslosen und allumfassenden Liebe. Dein Vertrauen in all das was ist, wird wachsen, sodass du den Druck und die Kontrolle loslassen kannst um genau diese tiefe Liebe zu empfangen.
Grapefruit schenkt dir die Wertschätzung und den Respekt für dich und deinen großartigen Körper zurück. Es wird dir helfen Verantwortung für dich und deine Gefühle zu übernehmen.
Fenchel entfacht die Leidenschaft für das Leben in dir. Das Öl ermutigt deine Seele, die volle Verantwortung für dich und jede Entscheidungen die du triffst voll und ganz zu übernehmen. 
Cassia hilft dir voller fröhlicher Leichtigkeit den Mut zu haben mehr auf dein Herz zu hören. Cassia hilft dir in deine Mitte zu kommen und unterstützt dich, dass du deinen eigenen hohen Wert erkennst und deine Potentiale vollkommen zum Ausdruck bringst.

Wenn du mehr über die ätherischen Öle erfahren möchtest, kannst du dich total gerne bei Jen per E-Mail (mail@jenburba.com) oder per DM auf Instagram für ein kostenlosen Beratungstermin melden.
Auf der Instagram Seite erfährst du weitere Informationen über die Welt der ätherischen Öle und der Alchemy Crystal Sound Baths.
Du wünscht dir ein kostenloses Sound Bath zum download? Hierfür klicke dich gerne auf die Landingpage von Jen. 
https://www.instagram.com/jenburba/https://jenburba.com/

Und hier kommt noch das unglaubich magische Vollmond-Yogavideo von meiner lieben Freundin Andrea Will (www.andreawill.de)

Andrea bietet übrigens jetzt auch aktuell Kurse in Friedrichshain an – schaut auf ihrer Webseite vorbei.

Allgemein Vollmond

%d Bloggern gefällt das: