Neumond in Zwilling am 22.05.2020 um 19:38Uhr

Guten Abend ihr Lieben,

der nächste Neumond steht vor der Tür: Am 22. Mai um 19:38 Uhr umarmen sich Sonne und Mond im Zeichen Zwilling. Zeit die Magie des Neuanfangs einzuladen. Der Neumond steht ja astrologisch für den Neustart in unserem Inneren (nicht in der Sichtbarkeit) es hat etwas mit unserer seelisch-emotionalen Ausrichtung bzgl. der Zukunft zu tun und ist somit, trotz der Verborgenheit, einfach der kosmische Moment überhaupt um Intentionen zu setzen ⭐️ Dieser Neumond in Zwilling möchte uns unterstützen mehr Leichtigkeit und Sommerstimmung in unser Leben einzuladen oder aber uns für neue Perspektiven auf das Alte zu öffnen. Ehrlicherweise ist das gerade für uns alle vermutlich nicht so eine ganz einfache Einladung…

4 Planeten laufen bereits rückläufig (Venus, Jupiter, Saturn und Pluto) und im Juni kommen noch 2 weitere hinzu (Merkur und Neptun). Der ganze Kosmos ist also quasi auf Innenschau, Reflektion und Klärung ausgerichtet. Es geht dabei darum die letzten Monate noch einmal nach zu verarbeiten, die Auswirkungen auf Dich ganz persönlich zu untersuchen, neu zu bewerten und (wenn möglich) zu integrieren.

Aber auch dabei kann ja diese Neumondenergie sehr hilfreich sein – inbesondere um den Kontakt zu Deiner inneren Stimme zu stärken (dazu auf dem Blog mehr). Es ist nämlich eine unglaublich große Gabe des Zwillingzeichens alles immer wieder mit großer Neugier zu entdecken und offen für neue Ansätze, Ideen und Informationen zu sein. Das heißt in diesem Fall auch: sich selbst (und andere) nicht hart zu verurteilen, sich nicht in Schubladen packen lassen, sich nicht in alten Glaubenssätzen einzementieren, sondern vor allem durch den inneren Dialog mit Dir selbst (bspw. in der Meditation oder beim Journaln), aber auch durch Gespräche mit Deiner Familie, Deinen Nachbarn, inspirierenden Lehrern, Mentoren (in Form von Büchern, Gesprächstherapie, Podcasts, Blogs oder oder oder) immer mal wieder alles anders zu sehen als bisher. Vielleicht suchst Du also gerade jetzt noch einmal Deinen persönlichen „Mind-opener“. Schau was für Dich gerade stimmiger ist.

Vielleicht hast Du in den letzten Monaten auch eine Art „Verstummen“ erlebt. Gerade wenn wir uns mit so starken Veränderungen im außen konfrontiert sehen oder extrem hart arbeiten und den Fokus nicht verlieren wollen – also mitten drin sind im Prozess – nehmen wir uns manchmal gar nicht mehr die Zeit und den Raum darüber zu sprechen, zu reflektieren uns auseinander zu setzen. Wir sind erstmal nur am Machen. Manchmal ist das auch genau richtig so. Aber es dürfen/sollten dann auch immer wieder Zeiten kommen, die uns im Denken weiten und uns aus dem Prozess herausheben, gerade wenn wir den Eindruck haben von alten Energien quasi verschlungen zu werden. Genau so eine Zeit läutet der Zwilling-Neumond jetzt ein. Und wenn die Sprache und das Darüber-reden sich noch zu begrenzend für Dich anfühlt, hol den Körper mit rein. Das Zeichen Zwilling ist astromedizinisch vor allem den Lungen zugeordnet; von daher wäre eine Atemsession (bspw. Lichtatmung, Transformational Breath oder intensive Pranayamapraxis) jetzt the way to go.

Zudem formt jetzt noch am Neumond Mars in den Fischen ein Quadrat zu Sonne und Mond. Vielleicht fühlst Du Dich daher nicht nur im Rückwärtsgang, sondern im Rückwärtsgang mit angezogener Handbremse… nicht unbedingt ein Spass wenn Du sonst gerne Vollgas gibst.

Der kosmische Tipp wäre dann Hingabe, Vertrauen und Loslassen üben.

Da Merkur der Herrscherplanet des Zwillingzeichen ein Quadrat  zum All-eins-seins-Planet Neptun bilden, ergibt sich eine ganz besondere Energie. Kurz gefasst könnte man sagen: Alles Wissen, Lernen und alle Informationen machen jetzt erst dann großen Sinn wenn sie dazu dienen Dein/e göttliches Sein/spirituelle Absicht zu kanalisieren. Oder anders gesagt: Die Basis Deiner großen Vision ist Dein Wissen und Deine Worte, deren gemeinsames Ziel letztlich das selbstlose Heilen der Welt oder auch das Vertrauen jenseits des Wissens ist.

Dieser Neumond erinnert uns an den Auftrag unsere Intelligenz zu nutzen, aber auf Deine innere Stimme zu hören. Und an den großen Wunsch all Dein Wissen zu Teilen.

Hier kommen noch einmal die Klassiker: Fragen und Intentionen für den Neumond in Zwilling.

Die einen arbeiten am liebsten erst einmal mit Fragen, um alles im Inneren ins Rollen zu bringen wie z.B.

  • Wo darf ich mehr  Leichtigkeit und Unbeschwertheit in mein Leben einladen ?
  • Erlaube ich mir meine Vielseitigkeit zu feiern und meinen Interessen nachzugehen?
  • Welche Botschaften möchte ich mit der Welt teilen?
  • In welchen Momenten würde mir mehr Flexibilität gut tun?
  • Wann und wo möchte ich lernen noch mehr Fragen zu stellen (mir selbst und meinem gegenüber)?
  • Praktiziere  ich eine achtsame Gesprächskultur?
  • Wann und mit wem möchte ich noch mehr  inniges Zuhören und Offenheit gegenüber neuen Ideen und Möglichkeiten kultivieren?
  • Wann tendiere ich dazu  zu grübeln und in den Kopf zugehen  und mich dadurch von meinem Gefühl abzuschneiden? Gibt es bestimmte Situationen, die diesen Mechanismus verstärken?
  • Wo unterbreche ich durch meinen inneren Zweifler den Kontakt zu meinem höheren/tieferen Selbst – meiner inneren Stimme?

Ist das Dein Zugang? Dann nehme diese Fragen mit in Deine Meditationspraxis/ in die Stille und schaue welche inneren Bilder und Antworten zu Dir kommen.

Die anderen schreiben sich vielleicht Intentionen auf oder senden Wünsche ans Universum. Dann könntest Du es bspw. So formulieren:

  • Ich gönne mir mehr wahrhaftige Unbeschwertheit ohne meine großen Visionen und Projekte aus dem Auge zu verlieren.
  • Ich bleibe flexibel und offen für das was kommt.
  • Ich bin neugierig auf das Leben.
  • Ich feiere meine liebsten Nächsten und meinen Alltag. Denn das Schöne liegt direkt vor mir.
  • Ich habe verschiedene Wahlmöglichkeiten und kann mir wenn nötig verschiedene Perspektiven, Sichtweisen und Lösungen in mein Leben holen.
  • Es fällt mir leicht in Austausch mit anderen Menschen zu treten. Auch wenn sie andere Standpunkte haben als ich, kann ich dies akzeptieren, aber gleichzeitig auch meine Meinung wertschätzen. Ich muss nicht mit Ihnen übereinstimmen. Alle Sichtweisen dürfen nebeneinander bestehen.
  • Ich gönne mir etwas Neues mit Leichtigkeit und Freude zu lernen (insbesondere dann wichtig, wenn man sehr unangenehme Schulerfahrungen gemacht hat).
  • Auch wenn der innere Zweifler immer ein wichtiger, bereichernder Anteil von mir sein wird, vertraue ich meiner Intuition.

Auch gerade diejenigen unter Euch, die als Speaker, Schriftsteller, Journalisten oder Blogger arbeiten oder arbeiten wollen, können jetzt noch einmal besonders ihr größten Wünsche ans Universum senden (p.s. aber denkt an die WOOP-Strategie ;)).

Jan Spiller würde sogar so weit gehen Euch im Falle von Atemwegs-/ Lungenerkrankungen oder Heuschnupfen (Auch Schulter/Armprobleme – sie werden auch dem Zwilling zugeordnet) entsprechende Heilungswünsche an den Kosmos zu senden. Damit habe ich persönlich noch keine Erfahrung gemacht – aber: einfach mal ausprobieren würde ich sagen z.b. Ich möchte genau die Informationen anziehen die mir helfen XY zu heilen.Ich wünsche mir auf genau die Heiler zu treffen die mit helfen können XY zu heilen.

Also bei all den Rückwärtsgängen, Herausforderungen und Anstrengungen wünsche ich Euch ganz viel Kraft und Pausen mit ganz viel wahrhaftiger Unbeschwertheit!

Herzlichst

Eure Luisa*

Meine liebste Andrea hat heute – ganz wundervoll passend zum Zwillingsneumond– eine Pranayama-Session für uns zusammengestellt, aber lies selbst:

Heute gibt eine kleine Pranayama Session für Dich. Achte immer darauf, dass sich die Übungen angenehm anfühlen und Du entspannt üben kannst. Bei Atemübungen wollen wir niemals in Stress geraten. Sollten meine Rhythmen, Zählweisen oder Ansagen nicht entsprechen, passe den Rhythmus für dich an oder mache eine kurze Pause und steige dann wieder ein.

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß.

Die Musik, die im Hintergrund läuft ist übrigens von der Compilation „Asian Meditation“ von „Music for Body and Spirit“.

Ganz wichtig: Ich gehe davon aus, dass Du bereits eine regelmäßige Yogapraxis hast und von einer erfahrenen und ausgebildeten Yogalehrer*in unterstützt und begleitet wirst. Du bist mit den Übungen bereits vertraut oder kannst sie/ihn bei Unklarheiten um Hilfestellung bitten. Dann ist dieses Video für dich eine gute Erweiterung deines Übens. Es kann aber den physischen Unterricht, der speziell auf dich und deinen Körper angepasst wird, auf keinen Fall ersetzen.

Und die fabelhafte Jen hat uns wieder eine absolut erhebende Essential-Oil Mischung gezaubert:

BLISSFUL
Für deinen 5ml Roll On:
4x Green Mandarin
4x Ginger
3x Peppermint
2x Lemon
2x Cypress
mit Fraktionierten Kokosöl auffüllen


Ich habe in den Roll-On zusätzlich noch ein paar Bergkristallsplitter hineingegeben. Bergkristall schenkt Kraft, Klarheit und tiefe Erkenntnis. Fördert die Lernfähigkeit, Konzentration und Kommunikation.


Green Mandarin unterstützt dich dabei von limitierenden Gefühlen und Glaubenssätzen abschied zu nehmenund verbindet dich mit deinem inneren Kind. Das fruchtige, leicht süßliche Aroma der Manderine beruhigt die
Nerven und schenkt dir zugleich neuen Schwung in deinem Alltag. Es verhilft dir Leichtigkeit und Freude in dein Leben einzuladen.


Cypress zeigt dir wie du in den Fluss deines Lebens vertrauen kannst. Es wird dir helfen aus alten Mustern der Vergangenheit auszubrechen, sodass du in dein Herz kommst, um somit das Leben in voller Blüte zu spüren. Die Kraft des Zypressen Öls bringt stagnierende Energien in Bewegung und führt dich ganz sanft zu dir selbst um in
den energetischen Fluss des Lebens eintauchen zu können.


Lemon verbindet dich mit deiner natürlichen Verspieltheit und lädt dich dazu ein dich mit deiner individuellen Fröhlichkeit zu vereinen. Es fördert emotionale Flexibilität und schenkt dir den inneren Antrieb. Die Freude am Leben wird nach und nach in deinen Alltag einziehen, wodurch du inspirierter und jeden Moment in voller Dankbarkeit lebst. Dieser großartige frische Duft hat die Fähigkeit dich zu zentrieren und den Fokus auf das zu richten, was jetzt gerade ansteht.


Peppermint ist ein sehr belebendes Öl, dass zugleich kühlend wirkt und emotionale Unruhe lindern kann. Aufgrund der erfrischenden Eigenschaften wird es dich dabei unterstützen deine Freude und Beschwingtheit in deinem Herzen und deiner Seele zurückzubringen. Die große Kraft von Pfefferminz belebt den Körper, Verstand und den Geist und erinnert dich daran, dass das Leben großartig ist und es nichts zu befürchten gibt.


Ginger ist ein sehr stabilisierendes und stimmungsaufhellendes Öl. Es animiert dich dazu, ganz präsent und mit voller Verantwortung dein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Deine Gaben und Talente wahrzunehmen und den tiefen Glauben an deinen eigenen Erfolg zu etablieren.


Wichtig: Bitte verwende ausschließlich 100% reine ätherische Öle auf deiner Haut.
Möchtest du mehr über die ätherischen Öle erfahren?
Du kannst dich jederzeit gerne bei Jen (mail@jenburba.com) für ein kostenlosen Beratungstermin melden.
Auf der Instagram Seite erfährst du weitere Informationen über die Welt der ätherischen Öle und der Alchemy
Crystal Sound Baths.
Die bereits vorgefertigten Roll-On´s mit verschiedenen ätherischen Ölen und Edelsteinen, abgestimmt auf den
monatlichen Neu- und Vollmond, wird es zeitnah bei Jen auf der Internetseite zu kaufen geben. Wenn es soweit
ist, wird es euch Jen in ihrem Newsletter verkünden.
https://www.instagram.com/jenburba/
https://jenburba.com/
ALCHEMY CRYSTAL SOUND BATH
Ein Sound Bath mit Alchemy Crystal Bowls ist eine erholsame, meditative Erfahrung, die Teilnehmer auf eine Reise der tiefen Entspannung und absoluten Ruhe mitnimmt. Während der Session wird Klang bewusst eingesetzt, um sanfte und zugleich kraftvolle therapeutische Prozesse in deinen Körper einzuladen.
Die liebe Jen hat uns passend zum Neumond in Zwilling noch ein zauberhaften Sound Bath eingespielt.
https://jenburba.com/newmoon

Allgemein

%d Bloggern gefällt das: