Neumond in Jungfrau am 30.08 um 12:37Uhr

Wow meine Lieben was für ein Mega-Neumond ist das denn bitte!!!

Alle 5 persönlichen Planeten stehen im Neumondhoroskop im Zeichen Jungfrau (Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars). Wir haben eine unglaublich geballte Jungfraukraft an unserer Seite und was soll ich sagen, dieser Neumond unterstützt uns dadurch ziemlich mächtige Intentionen/Wünsche an den Start zu bringen. Die Jungfrau hat nämlich die Gabe der achtsamen, kleinschrittigen, demütigen, machbaren Vervollkommnung. Wer jetzt hier gleich an öde Selbstoptimierung denkt, den verstehe ich 🙂 , aber das wäre eher die herausfordernde, missverstandene Seite dieses Zeichen. Im wundervollsten Fall geht es eben gerade nicht um die Anpassung an eine Norm im Außen, sondern um die tiefe Einstimmung auf die Seele/das Höhere Selbst. Dann macht es plötzlich sehr viel Sinn nicht aufzuhören mit dem achtsamen Prozess der unendlichen Weiterentwicklung, oder? Denn im Einklang mit uns selbst können wir doch der Welt (und uns selbst) am besten dienen. (Natürlich weiß ein Teil von uns das wir schon längst da sind – verbunden mit allem, aber hier unten auf der Erde warten auch täglich Aufgaben und Herausforderung zu der deren Erfüllung wir genau diese pragmatische Jungfraukompetenz mehr als nötig haben).

Dieser Neumond konfrontiert uns damit bzw. erinnert uns daran, dass unsere alltäglichen Handlungen, Gewohnheiten und Rituale eine unglaubliche Macht entfalten können – in unserem Sinne oder auf eine uns selbst sabotierende Art und Weise. Entscheide Dich dieses Mal wieder für Dich.

Die Jungfrau steht auch sehr stark für das Umweltbewusstsein, denn sie weiß um die heilenden, göttlichen Kräfte der Natur (die Jungfrau ist tief assoziiert mit dem Heilpraktiker-sein) und um die Einheit von Innen und Außen, dies lässt sie (im besten Falle) auch sehr achtsam und bewusst mit allen Lebewesen und Pflanzen umgehend. Sie schaut genau hin, sie ist kritisch, sie erkennt, dass wir uns selbst das größte Leid zufügen, wenn wir die lebensspende Natur zerstören.

Dieser Neumond konfrontiert uns auch diesbezüglich damit, dass wir durch unsere alltäglichen Konsumentscheidungen viel mehr mächtige Möglichkeiten haben, als wir manchmal vielleicht wissen wollen. Lass uns den Unterschied machen, ja?

Diese Jungfrauplaneten stehen im Neumondhoroskop im fließenden, wunderschönen Trigon zum bewusstseinserweiternden Uranus. Gunda Scholdt schreibt in Ihrem Buch Esoterische Astrologie über diesen Planeten: „Uranus bewirkt die geistige Höherentwicklung eines Menschen durch den ständigen Drang zur Veränderung (zur Freiheit und Unabhängigkeiten).  .. seine Wirkung ist stets in die Zukunft gerichtet… er wirkt allen festgefahrenen Lebensgewohnheiten entgegen. Er fördert unsere geistig-seelische Entwicklung durch ständige Erweiterung unseres Bewusstseins, bis wir schließlich den Drang verspüren, hinter die Kulissen zu schauen, um Verborgenes zu entdecken und nach dem zu suchen, was die Welt im Innersten bewegt und erklärbar macht“. So verkörpert Uranus….das geistig-intuitive Wissen der Seele …“(Zitat von Seite 342).

Ich verstehe diese spannenden Planetenkonstellationen daher als wunderschöne Einladung des Kosmos an diesem Neumond wirklich zentrale Veränderungen einzuleiten, uns seelisch auf die Möglichkeiten und Potenziale unserer Zukunft einzuschwingen. Das Ganze ist ein höchst kreativer, intuitiver und innovativer Prozess. Vielleicht erkennst Du plötzlich neue Wege wo vorher alles versperrt erschien. Vielleicht schickt der Kosmos Dir Aha-Momente, geniale Lösungen oder Du spürst einen Energy-shift. Alles ist möglich flüstert Dir diese Konstellation zu. Was möchtest Du möglich machen?

Ich habe hier einmal verschiedene Wünsche/Intentionen speziell für diesen Jungfrauneumond zusammengetragen (stark inspiriert/angelehnt/ z.T. auch übersetzt aus dem unglaublich reichhaltigen Input von Jan Spillers New Moon Astrology) – einfach, weil es so schön griffig und toll organisiert ist wie ich finde (also gerade die übergeordneten Kategorien habe ich übernommen ). Zentral ist dabei: Nutze diese Anregungen dazu um Deine ganz eigenen Wünsche und Absichten daraus zu formulieren.

  • Heilsame, gesunde Routinen/ Gewohnheiten
  • Ich wünsche mir Schritt für Schritt heilsame Rituale zu entwickeln, die zu pulsierender /kraftvoller Gesundheit führen
  • Ich möchte XY (=ungesunde Verhaltensweise) _________________mit Leichtigkeit ablegen
  • Ich wünsche mir, ab jetzt gesundheitsfördernde Routinen in meinem Alltag zu etablieren und zwar _______________
  • Ich möchte ganz achtsam die Bedürfnisse meines Körpers wahrnehmen und respektieren 
  • Ich gönne mir meine Körper-Geist-Seele-Einheit wichtiger zu nehmen und versuche Körpersignale als Botschaft der Seele zu entschlüsseln
  • Arbeitsprojekte & Aufgaben/ Gewohnheiten strukturieren
  • Ich wünsche mir zukünftige Arbeitsprojekte mit so wenig Stress wie möglich und so effizient wie möglich zu erledigen.
  • Ich möchte meinen Tag so umstrukturieren (durch Fokus auf das Wesentliche/durch weniger Surfen etc ___________), dass ich genügend freie Zeit für die Familie/ Stille/Sport ___________________
  • Ich wünsche mir ab jetzt produktiver und gezielter zu Arbeiten
  • ich möchte alle unnötigen Tendenzen Aufgaben aufzuschieben ablegen.
  • Ordnung/ Aufräumen
  • Ich kreiere mir ein zu Hause voller Ordnung und Klarheit (in dem Ausmaß, in dem es mir persönlich gut tut)
  • Es fällt mir leicht meinen gesamten Papierkram im Überblick zu behalten, zu organisieren und abzuarbeiten.
  • Alles was nicht mehr benötigt wird darf gehen.
  • Ich wünsche mir mehr Planungsfähigkeit zu etablieren, die mir hilft und mich dabei unterstützt meine Ziele erfolgreich zu erreichen.
  • Analyse/Unterscheidungsfähigkeit
  • Ich möchte genauer hinschauen und prüfen was wirklich wichtig für mich ist und was nicht.
  • Mein analytischer Blick kann mir helfen zu unterscheiden, auszusortieren und mich auf die zentralen Schritte zu fokussieren, die mich meiner Traumerfüllung näher bringen
  • Ich erkenne, dass das (mich direkt umgebende) Außen und mein Alltag auch ein Spiegel meines Inneren ist, umso mehr ich mich um Klarheit in meinem Handeln und in meinem zu Inneren kümmere, umso mehr Ordnung kann ich ins Chaos bringen.
  • Perfektionismus/ Kritiksucht
  • Auf meinem Weg der stetigen, kleinschrittigen „Vervollkommnung“, möchte ich den Blick für das Positive und die Liebe in mir nicht verlieren.
  • Ich wünsche mir den Auftrag immer nur „Funktionieren“ zu müssen abzulegen.
  • Ich bin im Vertrauen auch wenn ich noch nicht angekommen bin.
  • Alles Übermäßige /Exzessive Grübeln darf sich auflösen
  • Ich lasse von kritischen Verurteilungen los
  • Ich möchte meinen Selbst-Optimierungszwang in einen liebevollen, aber nicht weniger achtsamen Blick auf mich verwandeln.

Astromedizinisch wird das Zeichen Jungfrau vor allem dem Darm/der Verdauung & Verarbeitung zugeordnet. Hast Du in diesem Bereich Beschwerden, wäre jetzt ein sehr guter Zeitpunkt Veränderungen zu beginnen z.b. mit einer Fastenkur zur Entlastung des Darms oder einer Woche mit minimalem Internetkonsum – quasi digital Detox – zur Entlastung der vielen geistig-seelischen Verarbeitung der Massen an Infos.

Ich wünsche Euch magische Sternenpower,

Eure Luisa*

Verwendete Literatur:

  • Jan Spiller// New Moon Astrology
  • Gunda Scholdt// Esoterische Astrologie

Allgemein Astrologie Mondzyklus Neumond Planeten Transite

%d Bloggern gefällt das: